Joghurtmaker von Lactopia

Nun möchte ich euch den Joghurtmaker von Lactopia vorstellen.

Lactopia entwickeln probiotische Kulturen für Ihre Zukunft.

Und seit 2015 auch in Bio-Qualität

 

Mit diesem Gerät könnt ihr aus Milch und Starterkulturen euren eigenen Joghurt machen.

12919838_862156693930631_4921250772167098648_n

Dieses Gerät besteht aus einem Innengefäß (für den Joghurt) und den Ausenbehälter mit Deckel.  Der YO-Maker kostet 17.90€

Die Starterkulturen muss man aber extra kaufen.

Die beiliegende Anleitung studiert und dann frisch ans Werk.  Zimmerwarme Milch bis zur Hälfte in den Innenbehältergegeben und dann unter Rühren die Starterkulturen hinzugegeben. Wenn alles gut verrührt ist, die restliche Milch dazugeben

Und nun kommt dar Ausenbehälter ins  Spiel. Heißes, aber kein kochendes Wasser, bis zur Markierung hinein füllen und dann den Innenbehälter  reinstellen. Deckel drauf und die Uhrzeit nehmen. Die Kultivierungszeit des Joghurts kann zwischen 8 und 16 Stunden dauern.

Nach der Kulltivierungszeit einfach den Innenbehälter heraus nehmen und den Joghurt zum abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Mein Joghurt sieht nach 9 Stunden Kultivierung so aus.

1934727_862156717263962_7736787305411972976_n

 

 Genau so, wie ein guter Joghurt sein soll. Der sieht super lecker aus. Und Geschmacklich ist er super lecker. Sogar die Kinder waren begeistert.

1465156_862156753930625_2641667205548783256_n

Ich finde, es war ganz einfach seinn eigenen Joghurt herzustellen und werde es jetzt immer so machen. Als nächstes werde ich mal Fruchtjoghurt herstellen. Dazu muss man einfach nur ein wenig Fruchtsirup hinzugeben.

Ich bin von diesem Gerät einfach nur begeistert. Die Joghurt Herstellung ist zwar ein wenig Zeitintensiv, aber  schmeckt einfach super lecker.

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Joghurtmaker von Lactopia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s